Meissen Blume 3, großer Teller.

Beschreibung

Großer, tiefer Teller oder Untersatz einer Terrine mit der Blumenmalerei 3, Beiblumen auf der Fahne sowie Goldrand aus der Knaufzeit des mittleren 19. und frühen 20. Jahrhunderts (1860 – 1924). Die Form Neuer Ausschnitt geht auf ein Tafelservice das Johann Joachim Kaendler (15.06.1706 Fischbach bei Bischofswerda – 17.05.1775 Meißen) um 1745 entwarf zurück.

Die Schwertermarke ist blau unterglasur und ohne Schleifstriche, die Qualität entspricht somit 1. Wahl. Die Maße betragen ca. 31 x 5 cm.