Meissen Zwiebelmuster, Teekanne.

Beschreibung

Das Dekor Zwiebelmuster entstand mit Beginn des 2. Drittel des 18. Jahrhunderts nach asiatischen Vorbildern. An dieser Stelle ist anzumerken, das die Bemalung keine Zwiebel zeigt, sondern Pfirsich und Melone sowie Bambusstock und Chrysantheme. Die Form der Kanne ist Neuer Auschnitt.

Die angebotene Kanne ist gemarkt mit der blauen Schwertermarke, ohne Schleifstriche, unterglasur und die Qualität entspricht 1. Wahl. Zusätzlich zeit der Boden weitere Buchstabelkürzel in kobaltblau sowie Ziffernfolgen als Blindmarke.

Der Zustand ist unbeschädigt gut, es sind natürliche Altersspuren vorhanden. Die Kanne ist eine Fertigung des 20. Jahrhunderts. Die Maße sind L25 x T 15 x H 14 cm.